Icom HM-174 mit GPS nachrüsten – geht nicht wirklich!

In Anbetracht der Tatsache, dass ich ein HM-174 für meinen IC-E92D bereits mein eigen nenne und ich eigentlich keine Lust hatte, für die GPS-Version (also HM-175) knapp 200,- EURonen auf den Tisch zu blättern, kam mir der Gedanke, mein bestehendes Mikrofon mit einem GPS-Modul nachzurüsten.

Ein kleines und passendes GPS-Modul war zwar schnell ausgemacht (z. B. das Micro-Mini Sparkfun GPS-08936 bei lipoly.de), allerdings legt einem ICOM bei der Nachrüstung einen nicht zu vernachlässigenden Stein in den Weg:

Das HM-174 ist zwar vom Gehäuse her (bis auf die GPS-Antenne) identisch zu dem Gehäuse des HM-175 und auch die passenden Durchlässe für den GPS-Schalter bzw. die Antenne sind schon vorgesehen, allerdings liefert die Verdrahtung des HM-174 KEINE Verbindung zur RS232 – Schnittstelle des IC-E92D!

8 Leitungen kommen „oben“ im Mikrofon an, keine dieser Leitungen führt zu den notwendigen Pins 4 + 5 (siehe Belegung) an der Gerätebuchse!

Im Klartext: Selbstverständlich könnte man das eigens dafür gekaufte GPS-Modul im Mikrofon-Gehäuse unterbringen (irgendwie passt das schon), die passende Stromversorgung mit 5 Volt wird ebenso geliefert, allerdings würden die Daten dann ob der fehlenden Verbindung nach unten unweigerlich ins Leere laufen :( .

Verdammt!

Da habe ich doch glatt voller Vorfreude, weil das Mikrofon nach dem Öffnen so perfekt verdrahtet aussah, das Wichtigste, nämlich die Datenleitung zum Gerät, vergessen  :doh: und nichtsahnend das GPS-Modul bereits bestellt:

Anbei noch ein paar Bilder und die Verdrahtung zwischen Gerät und Mikrofon, vielleicht hilft es ja jemand anders bei einem anderem Bauprojekt weiter:

Ein klein wenig irritiert hat mich die Belegung bzw. die Verbindung zwischen Mikrofon und Gerät, denn eigentlich sollte doch Pin 12 nicht belegt sein, nach meiner Messung kommt aber dort tatsächlich ein Strippe von „oben“ an (braun, auf der Platine im Mikrofon mit PTT gekennzeichnet). Weiterhin läuft das schwarze Kabel („oben“ mit X gekennzeichnet) nicht nach unten durch. Es sieht an der Kabeldurchführung im Mikrofon so aus, als sei dieses an eine mögliche Abschirmung des Mikrofon-Spiralkabels angelötet, aber macht das Sinn?

Wie auch immer, das schöne kleine GPS-Modul muss ich leider wieder an lipoly.de zurücksenden, so leid es mir auch tut. Trotz 3 Tagen Nachdenken fiel mir partout kein Verwendungszweck dafür ein :(

    • Michael
    • 20. Apr. 2018

    Was ich hier nicht sehe ist die PTT.

  1. Noch keine TrackBacks.

Geocaching-Stats
Opencaching-Stats