Nature hates heroes

Nature hates heroes™…

Both Groundspeak and we love the big money. We live for it.

Eben dachte ich, ich seh’ nicht recht: Hat die (t)olle Schuhfabrik  mit dem großen “T” am Anfang doch tatsächlich erneut ein paar lustige Kommerzcaches rausgehauen und Groundspeak hat dem Ganzen nun auch ein eigenes Icon spendiert. Und dass obwohl die letzte Serie bereits dermaßen gut bei den Geocachern angekommen ist, dass es vor Lob in den Logs nur so strotzte und gerade in der Anfangszeit mehr DNF-, NM- und NA-Logs als Funde das Resultat waren.

Ich bin mir sicher, dass die Jungs ganz scharf auf einen Doppel-Brouhaha sind, anders kann ich mir das beim besten Willen nicht erklären.

Und wenn Groundspeak schon ein eigenes Icon dafür kreiert, dann dürfen wir gespannt sein, was als nächstes kommt. Durex könnte doch z. B. auch Geocaching für sich entdecken, dann hätte der Begriff “Tütencache” plötzlich eine ganz neue Bedeutung :mrgreen: !

Extra feucht, sozusagen …

    • Chris Race
    • 19. Mai. 2011

    Balla & Silly :

    Dort hatte JEDER die Möglichkeit, dem Verantwortlichen von Groundspeak persönlich und direkt Fragen zu stellen und seine Kritik zu äußern.

    Was dabei herauskommt, wenn man Groundspeak Fragen stellt (zugegeben, in meinem Fall nicht persönlich sondern schriftlich) habe ich bereits gemerkt (siehe hier). Auf solche Antworten kann ich gerne verzichten.

    • Balla & Silly
    • 19. Mai. 2011

    Hallo Chris,
    bei aller Verärgerung sollte man trotzdem ein paar Tatsachen nicht übersehen.
    Bei der ersten Werbeaktion wurde bemängelt, dass die Caches nicht deutlich als Werbecaches gekennzeichnet waren und zahlende Mitglieder keine Möglichkeit hatten, diese Cache ggf. auszufiltern. Diese Kritik wurde jetzt berücksichtigt.
    Die neuen Werbecaches sind von jedem sofort als Sponsorcaches erkennbar und können über das entsprechende Attribut (nicht Icon) herausgefiltert werden.

    Warum es jetzt überhaupt Werbecaches gibt, dazu hatte sich Bryan von Groundspeak in einem ausführlichen Livechat geäußert, zu dem ein holländischer Forenbetreiber auch die deutschen Geocacher über das grüne Forum eingeladen hatte. Dort hatte JEDER die Möglichkeit, dem Verantwortlichen von Groundspeak persönlich und direkt Fragen zu stellen und seine Kritik zu äußern.
    Was soll ich sagen? Von allen deutschen Geocachern war ich die EINZIGE, die an diesem Chat teilnahm. Auch die holländischen Kritiker waren recht übersichtlich vertreten.
    Was ich seitdem über all die Meckerei zu Werbecaches an sich in Blogs und Foren halte, sage ich hier jetzt lieber nicht…

:) 
:wink: 
:D 
:( 
:o 
8) 
:lol: 
:P 
:ups: 
:cry: 
mehr...
 

Geocaching-Stats
Opencaching-Stats